Zahnästhetik: die besten Techniken

Zahnästhetik: die besten Techniken

Du hast Probleme mit den Zähnen, die deine Gesundheit und Lebensqualität beeinträchtigen? Du machst dir Gedanken über die beste Lösung, um das Aussehen deiner Zähne zu verbessern? Lies einfach den nachfolgenden Artikel, um die wichtigsten Techniken zum Thema Zahnästhetik kennenzulernen.
 

Gesunde Zähne und ein schönes Lächeln

Die Pflege der Zähne und des Mundes ist sehr wichtig, nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch, weil ein hübsches Lächeln die Lebensqualität und das Selbstvertrauen verbessert.

In diesem Fall können wir Dir mit der ästhetischen Zahnmedizin helfen. Wir geben unseren Patienten ein ansprechendes und gesundes Lächeln zurück. Wir helfen mit Veneers, Einlagefüllungen, Zahnaufhellung und Vollkeramikkronen.

 

Veneers

So werden die dünnen Schalen aus Keramik bezeichnet, die auf die natürlichen Zähne mit einer speziellen Klebetechnik aufgebracht werden, um Schönheitsfehler zu verstecken.

Sie besitzen eine doppelte Funktion, eine ästhetische und eine funktionelle als Verstärkung des Zahnes in der Kauphase.

Wann benutzen wir Veneers? Wenn man FormFarbe und Position der Zähne verbessern möchte, z.B. wenn zwischen den einzelnen Zähnen zu große Zwischenräume vorhanden sind.  Dr. Dr. Michael Schmitz, Inhaber des Zahnmedizinisches Zentrum Freesmile, war 1993 der erste, der Veneers aus den USA nach Italien einführte. Seitdem hat er mit seinem Team Tausenden Patienten zu Ihrem Traumlächeln verholfen.
 

Einlagefüllung (Inlay)

Einlagefüllungen werden verwendet, wenn Zähne kariös sind oder wegen eines Traumas Zahnsubstanz fehlt.

Die Einlagefüllung aus Keramik, einem biokompatiblen und haltbaren Material, wird in die Kavität eingesetzt, wobei die ursprüngliche Form des Zahnes wiederhergestellt und dessen Aussehen verbessert wird.

Da sie kein Metall enthaltet, läßt sie das Licht durchscheinen und garantiert einen hervorragenden ästhetischen Effekt; außerdem besteht unsere Keramik aus biokompatiblem Material, das sich sehr gut an den menschlichen Körper anpasst.
 

Zahnaufhellung

Im Laufe der Zeit kann sich die Farbe der Zähne aus unterschiedlichen Gründen verändern. Die Verfärbungen können von folgenden Faktoren abhängen: Farbänderung mit fortschreitendem Alter, Gelbfärbung durch Rauchen, Farbänderungen durch die Aufnahme von Pigmenten, die in Lebensmitteln und Getränken enthalten sind.

Bleaching ist eine Technik, die es ermöglicht, die natürliche Farbe der Zähne wieder herzustellen, oder wenn gewünscht, ein „Hollywood“–Lächeln zu kreieren.

Die professionelle Behandlung besteht darin, auf die Zähne ein Gel aufzutragen, welches eine hohe Konzentration Wasserstoffperoxid enthält, das dank spezieller Lampen rasch aktiviert wird.

Das Aufhellen der Zähne kann auch zu Hause durchgeführt werden: in diesem Fall sind über mehrere Tage täglich einige Stunden lang Schienen zu tragen, die besagtes Gel enthalten. Die Wasserstoffperoxidkonzentration ist dabei deutlich geringer als bei der professionellen Behandlung.

Wenn bessere Ergebnisse gewünscht werden, ist die schnellere und haltbarere professionelle Behandlung vorzuziehen.
 

Vollkeramikkronen

Kronen aus Vollkeramik sind Kronen, die keinen Metallanteil aufweisen, da sie vollständig aus Keramik bestehen.

Dadurch sind sie lichtdurchlässig und von überragender ästhetischer Wirkung; dank ihrer Anwendung erlangt der Zahn sein natürliches Aussehen zurück.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass man zu ihrer Verwendung die Zähne beschleifen muss.